ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies oder ähnliche Technologien.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung ausdrücklich zu. Mehr erfahren über Cookies.

Ich stimme zu

Was ist ein Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei die auf Ihrem Computer gespeichert wird, wenn Sie eine Webseite besuchen. Diese Textdatei speichert Informationen, welche von der Webseite gelesen werden können, wenn Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt erneut besuchen. Einige Cookies sind notwendig, damit die Seite einwandfrei funktionieren kann. Andere Cookies sind vorteilhaft für den Besucher: sie speichern den Usernamen auf genauso sichere Weise, wie zum Beispiel die Spracheinstellungen. Die Cookies dienen dazu, dass Sie die gleichen Informationen nicht jedes Mal eingeben müssen, wenn Sie eine Website erneut besuchen.

Warum nutzt der HBEM Cookies?

Der HBEM verwendet Cookies, um Ihnen eine auf Ihre Bedürfnisse optimal zugeschnittene Website zu bieten. Durch die Verwendung von Cookies kann der HBEM dafür sorgen, dass Ihnen die gleichen Informationen nicht jedes Mal angezeigt werden, wenn Sie die Seite erneut besuchen. Cookies können auch zur Optimierung der Performance einer Website dienen. Sie erleichtern Ihnen zum Beispiel den Logout-Prozess oder helfen Ihnen ein bestimmte Inhalte der Website schneller zu finden.

Um Ihre persönlichen Daten zu schützen sowie einen Informationsverlust oder gesetzwidriges Verhalten zu vermeiden nutzt der HBEM entsprechende organisatorische und technische Maßnahmen.

Für weitere Informationen können Sie unsere Datenschutzerklärung nutzen.

Wie kann ich Cookies deaktivieren?

Sie können ihre Browsereinstellungen ganz einfach anpassen um alle Cookies abzuschalten. Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihre Cookies deaktivieren, wird Ihr Username und Ihr Passwort nicht länger auf der Website gespeichert sein.

Firefox:

  1. Öffnen Sie den Firefox Browser.
  2. Drücken Sie die »Alt« Taste auf Ihrer Tastatur.
  3. Wählen Sie »Menü« und dann »Optionen« in Ihrer Funktionsleiste.
  4. Wählen Sie den Reiter »Privatsphäre« aus.
  5. Wählen Sie für »Firefox wird eine Chronik:« »nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen« aus.
  6. Entfernen Sie die Markierung »Cookies akzeptieren« und speichern Sie Ihre Einstellungen.

Internet Explorer:

  1. Öffnen Sie den Internet Explorer.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche »Extras« und dann auf »Internetoptionen«.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte »Datenschutz«.
  4. Im Reiter »Cookies« können Sie die Markierung entfernen und Ihre Einstellungen speichern.

Google Chrome:

  1. Öffnen Sie Google Chrome.
  2. Wählen Sie «Einstellungen« aus.
  3. Klicken Sie auf «Erweiterte Einstellungen anzeigen«.
  4. Klicken Sie im Reiter »Datenschutz« auf »Inhaltseinstellungen«.
  5. Im Abschnitt »Cookies« können Sie diese deaktivieren und Ihre Einstellungen speichern.

Safari:

  1. Öffnen Sie Safari.
  2. Wählen Sie »Einstellungen« in der Funktionsliste (graues Zahnrad in der oberen, rechten Ecke) und klicken Sie auf »Privatsphäre«.
  3. Unter »Cookies akzeptieren« können Sie spezifizieren ob und wann Safari Cookies von Websites akzeptieren soll. Für mehr Informationen klicken Sie auf Hilfe (?).
  4. Wenn Sie mehr über die Cookies erfahren möchten, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, dann klicken Sie auf »Cookies anzeigen«.
  • Info Spieltechnik

    Aktuelle Informationen des VAST

    Liebe Handballfreunde,
    anbei ein paar Informationen aus der Spieltechnik, die sowohl einen Rückblick auf die vergangene als auch einen Ausblick auf die neue Saison beinhalten.

    Weiterlesen...
  • Rechtsmeinung des HVW

    Nur noch Spielsperren, keine Zeitsperren mehr

    Die Änderung des § 17 RO DHB hat durchaus Auswirkungen auf den Spielbetrieb.

    Weiterlesen...

Aktuelle Nachrichten

Neckarsulm entreißt Göppingen den LOTTO-Cup Der LOTTO-Cup 2015 endete mit einer dicken Überraschung. Der favorisierte Erstligist und Titelverteidiger FA Göppingen hatte im Finale gegen die Neckarsulmer... More detail
Pflichtversammlung Abteilungsleiter am 18.09.2015 Die Pflichtversammlung Abteilungsleiter findet am Freitag, 18. September 2015, um 20 Uhr im Hotel »Krauthof« in LB-Hoheneck statt. More detail

Termine + Veranstaltungen

Neckarsulm entreißt Göppingen den LOTTO-Cup

Geschrieben von PM Paul Herbinger am .

Der LOTTO-Cup 2015 endete mit einer dicken Überraschung. Der favorisierte Erstligist und Titelverteidiger FA Göppingen hatte im Finale gegen die Neckarsulmer SU keine Chance und unterlag dem Zweitligisten mit 10:19 Toren. Den dritten Platz bei dem von insgesamt 24 Teams aus fünf Ländern besuchten Turnier teilten sich der Schweizer Meister LK Zug und der holländische Vizemeister VOC Amsterdam. Als beste Spielerin wurde die holländische Nationalspielerin Maxime Struijs (Göppingen) ausgezeichnet, als beste Torhüterin und gleichzeitig beste Nachwuchsspielerin Elin Jona Thorsteinsdottir von Haukar Hafnarfjördur (Island).

Am ersten Turniertag verpassten gleich vier der elf angetretenen Bundesligisten den Sprung in die Finalrunde und mussten stattdessen in der B- und C-Runde um die Plätze 13 bis 24 spielen. Am Ende sprang in der B-Runde Platz 14 für die SG H2Ku Herrenberg heraus. In der C-Runde, die mit drei Zweitligisten bestückt war, gewann die TG Nürtingen, die damit vor den Vulkan Ladies und Mainz 05 den 21. Platz holte.

Top-Turnier der Handballfrauen am 22./23. August in Ludwigsburg

Geschrieben von PM Paul Herbinger am .

LOTTO CUP 2015Spitze in Deutschland – der LOTTO-Cup!

Die Fans des Frauenhandballs blicken am 22./23. August nach Ludwigsburg. Beim LOTTO-Cup des SV Oßweil sind 24 Mannschaften am Start. Darunter elf Bundesligisten – mehr als bei jedem anderen Turnier in Deutschland! Daneben kämpfen sechs ausländische Spitzenmannschaften und mehrere ambitionierte Drittligisten um den begehrten Turniersieg. Gespielt wird am Samstag, 22. August, von 10-19 Uhr und am Sonntag, 23. August, 10-18 Uhr, in den Sporthallen an der Alleenstraße in Ludwigsburg und der daneben liegenden Innenstadt-Sporthalle.

Handball-Hochburg Oßweil! Deutscher Vizemeister 1951, ein Jahr 1. Bundesliga und zehn Jahre 2. Liga, zweimal Deutscher A-Jugendmeister – beim LOTTO-Cup lebt dieser Mythos wieder auf. Dafür sorgen über 60 Nationalspielerinnen in den 24 teilnehmenden Mannschaften aus fünf Ländern, aber auch zwei ehemalige Oßweiler Bundesligaspieler: Pascal Morgant kommt als Trainer des TV Nellingen zum Turnier, Oskar Armannsson reist mit seinem Haukar-Team per Flugzeug sogar aus Island an.

Verbände und Partner

  • Handballverband Württemberg
  • Süddeutscher Handballverband
  • Deutscher Handballverband
  • Europäischer Handballverband
  • Internationaler Handballverband

HBEM Newsletter

Alle Meldungen, Top-News, Spielberichte und mehr kostenlos im Mail-Eingang.
Nutzungsbedingungen

Bezirks-Geschäftsstelle

Handballbezirk Enz-Murr (HBEM)
c/o Hanspeter Kurz
Schäferstraße 31
71642 Ludwigsburg

Telefon 07141/52700
Telefax 07141/506868
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!